MNavEnd
Banner
MNavMitte
EP Logo
Home
Leistungen
Fuhrpark
Maschinen
Über uns
Sendung
Kontakt

Bunker in Hamburg

Bekannt ist wohl nur einer. Wir Hamburger und auch Besucher bekommen meist nur den am Heiligengeistfeld zu sehen. In selber Größe steht jedoch auch einer im Stadtteil Wilhelmsburg.

Darüber hinaus sind im Hamburger Stadtgebiet jedoch noch Hunderte verteilt. Teils in Gärten oder integriert in bzw. unterhalb großer, älterer Gebäude.

Ein frei stehendes Exemplar befindet sich auf dem Gelände AK Barmbek - des allgemeinen Krankenhauses Barmbek.

Demontage Still

Ingenieurleistung aus dem Jahre 1942

Aus diesem Bunker sollte nun ein Stromaggregat von Hans Still mit Baujahr 1942 ausgebracht werden. Dies geschah im Auftrage und in enger Zusammenarbeit von Mitarbeitern der Still GmbH.

Die Still GmbH wollte dieses Stück Ihrer Firmengeschichte nicht einfach der üblichen Verwertung überlassen. Im Anschluss Übergabe an die Still GmbH durch Pfaff wird diese Maschine als Museumsstück auf dem Still Werksgelände den Kunden und Mitarbeitern zur Besichtigung bereitstehen.

Still STD 400

Stabile Konstruktion

Generator 2.500 kg - Moto mit Fundament ca. 3.500 kg - Schaltschrank 400 kg...im Keller eines drum herum gebauten Bunkers. Dazu die nicht gerade einrissfreudige Dicke der Trennwände innerhalb des Bunkers. Eine knifflige Aufgabe für beide Teams.

Der Auftrag erfordert somit neben dem zwingend notwendigen Wissen und die in die Jahre gekommen Technik der Anlage auch enormen körperlichen Einsatz.

Beginn Verlagerung

Verluste

Im Laufe der Jahrzehnte bleibt es nicht aus, dass das Schicksal dazu führt, dass auch ein Vogel sich mal am falschen Ort zur falschen Zeit befindet und seine Reise damit zu einem Ende fand.

Dieser bedauerliche Fund ging allerdings mit weiteren Verlusten einher. Diese betrafen speziell die Struktur des Gebäudes, um die Ausbringung der Anlage zu ermöglichen.

Wände wurden eingerissen, Halterungen mussten angebracht werden, um das enorme Gewicht auf in den engen Räumen bewegen zu können. Vorarbeiten die geplant sein wollen und zeitaufwendig sind.

Toter Vogel (Storch?)

Die Treppe

Nachdem die größten Probleme bei der Demontage bewältige waren, die Sie (demnächst) in der Galerie zu diesem Auftrag betrachten können, um sich selbst wörtlich ein Bild davon zu machen, mussten alle Bestandteile nicht nur die diese "Links-Kurve nehmen", sondern auch noch die rechts auf dem Bild zu sehende Treppe hinauf...

Dank praktischem Know How aller Beteiligten und Verwendung von Techniken, die mehrer Jahrhunderte alt sind und nicht so sehr auf modernste Technik bauen, gelang diese Aufgabe ohne Beschädigung, so dass die Anlage Ihrer nächsten Aufgabe auf unserem Gelände zugeführt werden konnte.

Maschinentransport

Nachbehandlung

Im Anschluß an die erfolgreiche Demontage und Ausbringung des in drei Hauptteile zerlegte Aggregat in der Pfaff Werkstatt wieder montiert und nachfolgend mittels unserer Eisreinigungs-Anlage gesäubert.

Abschließen wurde das Aggregat an die Still GmbH übergeben.

Gegenüber unserem ersten vorgestellten Projekt am Grindelhof in Hamburg gäbe es hier so viele Einzelheiten zu berichten, die den Rahmen hier sprengen würde.

Wir würde uns jedoch freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen, die ausführliche Bildergalerie zu betrachten, um sich einen tiefergehenden Eindruck zu verschaffen.

Eisreinigung

Bunker AK Barmbek

Für weitere Fotos hier oder aufs Bild klicken

Disclaimer | Impressum | Kontakt | AGB